Menschen. Nähe. Pflege.

Schaltfläche zum Aktivieren von Google Translate
StartseiteAktuellesAktuelle Informationen

Aktuelle Informationen

Diakonie-Sozialstation Flein-Talheim - 04.07.2018

Bericht der IHK Bildungsmesse

Heilbronn: Redblue - Messezentrum Intersport - Neckargartach | "Sinnhaftigkeit und Nachhaltigkeit sind Dinge, die viele Menschen heute in ihrer Arbeit suchen", ist Gerald Bürkert, Geschäftsführer der Diakoniestation Heilbronn, überzeugt. Diesen Mehrwert in der Arbeit als Altenpfleger präsentierten die 16 Diakoniestationen im Stadt- und Landkreis Heilbronn bei der IHK-Bildungsmesse im Messecenter Redblue in Heilbronn an ihrem gemeinsamen Stand. "Wir arbeiten direkt mit Menschen, sind bei denen zu Hause und bekommen immer wieder die Dankbarkeit unserer Klienten zu spüren."


Davon kann auch Mersida Hodzic berichten, Altenpflegeazubine im zweiten Lehrjahr. "Ich wollte eigentlich schon immer was soziales machen, hab aber dann in Bosnien erst einmal einen kaufmännischen Beruf gelernt und bin froh, dass ich hier jetzt die Chance haben, noch einmal neu anzufangen." Johannes Klopprogge, geschäftsführender Vorstand der Diakoniestation Bad Rappenau-Bad Wimpfen erlebt das immer wieder. "Viele Frauen starten nach der Familienphase noch einmal bei uns neu durch." Dabei schätzen sie die überschaubaren Strukturen, man kennt die Kollegen und Patienten wirklich. "Es ist familiärer als in einer großen Einrichtung." Nicht zu vergessen der gemeinnützige Gedanke der Diakonie, ergänzt Hodzic. "Das gibt den Mitarbeitern und auch uns Schülern Sicherheit."

Informieren gemeinsam (von links): Johannes Klopprogge (geschäftsführender Vorstand Diakoniestation Bad Rappenau - Bad Wimpfen), Altenpflegeazubi Mersida Hodzic und Gerald Bürkert (Geschäftsführer Diakoniestation Heilbronn). Bild: Stefanie Pfäffle.
Informieren gemeinsam (von links): Johannes Klopprogge (geschäftsführender Vorstand Diakoniestation Bad Rappenau - Bad Wimpfen), Altenpflegeazubi Mersida Hodzic und Gerald Bürkert (Geschäftsführer Diakoniestation Heilbronn). Bild: Stefanie Pfäffle.

Diakonie-Sozialstation Flein-Talheim - 20.06.2018

Diakonie-Sozialstation auf der IHK-Bildungsmesse

Die Diakonie-Sozialstation Flein-Talheim möchte Menschen für eine Ausbildung im pflegerischen Bereich begeistern und ist deshalb zusammen mit anderen Diakonie- und Sozialstationen aus der Region Heilbronn auf der IHK-Bildungsmesse im Red Blue Messezentrum in Heilbronn vertreten.

„Wir freuen uns darauf, in vielen interessanten Gesprächen über die Ausbildung bei der Sozialstation zu berichten. Bereits in den vergangenen Jahren war unser Stand ein voller Erfolg. Viele Schüler/-innen haben sich für unsere Arbeit interessiert, wir konnten aber auch mit Menschen in Kontakt kommen, die schon voll im Leben stehen und sich mit einer Ausbildung neu orientieren möchten.“, berichtet Ursula Häußermann, die Pflegedienstleitung der Diakonie-Sozialstation. 

In der Region Heilbronn haben sich 16 Diakonie- und Sozialstationen zusammengeschlossen, um sich für eine gute Ausbildung in der Pflege einzusetzen. Alle Stationen sind eigenständige, gemeinnützige Einrichtungen. Diese persönliche und individuelle Atmosphäre macht sie zu gefragten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben im Gesundheitswesen.

Die Messe ist vom 28. bis 30. Juni 2018 für alle Interessierten geöffnet, der Stand der Diakonie-Sozialstation befindet sich in Halle A, Stand A52. Weitere Informationen dazu gibt es auf:

www.bildungsmesse-heilbronn.de

www.diakonie-sozialstationen.de

www.diakoniestation-flein-talheim.de

Messestand der Diakonie- und Sozialstationen für die Region Heilbronn
Messestand der Diakonie- und Sozialstationen für die Region Heilbronn

Diakonie-Sozialstation Flein-Talheim - 20.06.2018

Umbau der Diakonie-Sozialstation Flein-Talheim

Nach dreimonatigen Renovierungsarbeiten feierten wir am 02.05.2018 unsere neuen Räumlichkeiten
mit einem Stehempfang für alle Mitarbeiter/innen und den Ausschussmitgliedern des Krankenpflegevereins.

Ein Teil des Pflegeteams, Foto: Christiana Kunz (HST)
Ein Teil des Pflegeteams, Foto: Christiana Kunz (HST)

Geplant wurde der Umbau vom Architekturbüro Wolfgang Münzing, Flein. Der Eingang wurde hell und modern gestaltet. Es wurde eine moderne Leuchtwand installiert mit unseren Leitworten „Menschen. Nähe. Pflege.“ Aus unserem Großraumbüro entstand durch eine Glaswand ein Büro für die Pflegedienstleitung und die IAV-Stelle. Für das Pflegeteam wurde ein Stehpult – abgetrennt durch eine weitere Glaswand – aufgestellt, daneben ein Regal mit den Tourenfächern. Besucher werden am Eingang an einer Empfangstheke begrüßt. Für unsere Dienstbesprechungen stehen in der Mitte des Büros vier quadratische Tische mit verschieden farbigen Stühlen. Ebenso Teil der Renovierung ist der neue Bodenbelag in heller Holzoptik und der Austausch der Fensterscheiben an der Hauptstraße. Durch die Glaswände, die hellen Möbel und die harmonischen Farben, erscheint das neue Büro in einer modernen Transparenz.

(v.l.) 2. Vorstand Rainer Gräßle, Geschäftsführung Bettina Späth, 1. Vorstand Dr. Rolf Sons, Foto: Christiana Kunz (HST)
(v.l.) 2. Vorstand Rainer Gräßle, Geschäftsführung Bettina Späth, 1. Vorstand Dr. Rolf Sons, Foto: Christiana Kunz (HST)

Sie können unsere Diakonie-Sozialstation sehr gerne vormittags besuchen.